SMT.Charity

Wien, 07.05.2015

Spielend helfen

Bereits zum vierten mal fand die SMT.Charity statt – das mittlerweile legendäre Pokerturnier, zu dem Evelyn Mandl und Ferenc Sabo Geschäftspartner und Kunden einladen. Gespielt wird für einen guten Zweck – die Erlöse gingen auch heuer wieder an die Österreichische Kinderkrebshilfe.

Wo sonst Eigentümerversammlungen und die Schulungen der SMT.Immobilien.Werkstatt stattfinden, stehen an diesem Abend vier professionelle Pokertische mit SpielleiterInnen – den sogenannten Dealern – bereit. Ferenc Sabo gibt einen Rückblick über die erfreuliche Entwicklung der SMT.Charity und wünscht allen MitspielerInnen viel Glück. Dann werden die Spenden einbezahlt und im Gegenzug Jetons ausgegeben. Der Spielabend ist eröffnet und Pokerfaces werden aufgesetzt.

Die Jetons wechseln rasch ihre Besitzer, nach zwei Runden gibt es eine Pause mit Buffet und Gelegenheit zum Networking – und noch die Möglichkeit, nachzukaufen. Dann geht’s in die Finalrunden und gegen Mitternacht steht der Sieger fest. Alles geht mit rechten Dingen zu, denn der Rechtsanwalt Dr. Werner Maierhofer ist Gewinner der Poker-Challenge 2015 und hat die Ehre, einen Scheck über € 30.001,- an die Kinderkrebshilfe zu überreichen.

Das ist auch die absolute Rekordsumme: 2012 konnte bereits die beachtliche Summe von € 5.600,- eingespielt werden, mit der uns damals schon die Leiterin der Kinderkrebshilfe, Frau Kienesberger, unter die Großspender eingereiht hatte. In den Folgejahren wurden die Spenden kontinuierlich gesteigert. „Helfen macht eben Freude!“, sind sich Evelyn Mandl und Ferenc Sabo einig.

SMT Charity auf Youtube ansehen

Zu SMT.Sozial